Welche Arten von Perücken gibt es?

Welche Arten von Perücken gibt es?

Die zweite „Haarpracht“ gibt es in den unterschiedlichsten Farben, Formen und Herstellungsweisen

Beim Kauf einer Perücke gilt es, verschiedene Gesichtspunkte zu beachten, denn bei Perücken gibt es eine ganze Reihe von Unterschieden. Ein grundlegender Unterschied besteht beispielsweise im Material. Während viele preiswertere Perücken auch synthetischem Haar hergestellt sind, findet man auch Perücken aus Echthaar. In der Machart fallen ebenfalls einige Unterschiede ins Auge. Vor dem Kauf sollte man daher die Vor- und Nachteile der einzelnen Modelle gründlich Abwägen, um die ideale Perücke für den eigenen Einsatzzweck zu finden.

Unterschied zwischen Kunsthaar und Echthaarperücken

Perücke
Perücken haben eine lange Tradition in unserer Gesellschaft.
Foto: Svetography/Bigstock

Kunsthaar Perücken werden aus synthetischen Materialien produziert und können daher mit einem recht geringen Aufwand hergestellt werden. Sie bestehen meistens aus durchsichtigen Polyester Fäden, die zur Dicke eines Haars aufgespalten und dann weich und geschmeidig gemacht werden. Zuletzt werden Sie eingefärbt, wobei viele Farbtöne entstehen können, die den Farben echten Haars entsprechen, Daher werden sie in der Regel auch recht preisgünstig angeboten. Das Haar für die Echthaarperücken ist menschliches Haar, das in den meisten Fällen in Asien eingekauft wird und ein wenig dicker und kräftiger ist, als das Haar von Europäerinnen. Der Aufwand, das Haar zum importieren und zu behandeln ist recht groß, wodurch diese Perücken in den meisten Fällen auch teurer sind, als die Kunsthaar Versionen. Jedoch haben die Echthaar Perücken einen entscheidenden Vorteil, der den Mehrpreis rechtfertigt: sie sind wesentlich haltbarer. Wer also eine Perücke dauerhaft tragen möchte, sie es auf Grund von starkem Haarausfall oder einer Chemotherapie, macht mit einer Echthaarperücke einen guten Kauf, da sie nicht so schnell erneuert werden muss.

Sowohl Echthaar- als auch Kunsthaarperücken sind in unterschiedlichen Längen erhältlich. Vom modernen Kurzhaarschnitt bis zur langen Mähne, von der man vielleicht schon immer geträumt hat, kann man sich mit einer Perücke jeden Haarwunsch verwirklichen.

Vor- und Nachteile auf einen Blick

Echthaarperücken:

  • Viele unterschiedliche Möglichkeiten zum Stylen
  • Wirken sehr echt
  • Vertragen Hitze und chemische Behandlung
  • Lange Lebensdauer bei guter Pflege

Kunsthaarperücken:

  • Kostengünstig in der Anschaffung
  • Pflegeleicht
  • Nach dem Waschen ohne stylen einsetzbar
  • In vielen Farben und Styles erhältlich

Stylen der Perücken

Kunsthaarperücken sind überaus pflegeleicht und behalten nach dem Waschen ihre ursprüngliche Form bei. So können sie getragen werden, auch ohne dass man sie erst stylen muss. Echthaar Perücken erhalten sich eher so wie das eigene Haar und sollten nach dem Waschen auch entsprechend gestylt werden.

Regenbogen Damenperücke
Regenbogen Damenperücke – Verrückte bunte Perücken haben zwar im Alltag wenig verloren, aber sie gehören zum Karneval mittlerweile zum “guten Ton”.

Sie können geföhnt oder auf Lockenwickler gedreht werden. Man kann sie sogar Färben, permanent glätten oder auch in Dauerwellen legen. So kann man den Look der Echthaarperücke immer einmal verändern. In vielen Fällen ist es jedoch empfehlenswert, chemische Behandlungen beim Frisör fachgerecht vornehmen zu lassen. Arbeitet man selbst zu Hause mit Locken Kunsthaar Perücken eignen sich für solche Behandlungen nicht. Daher sollte man die Kunsthaar Perücke gleich in der gewünschten Farbe auswählen und sich für lockiges oder glattes Haar entscheiden. Es werden heute einige hochwertige Kunsthaar Perücken angeboten, die auch geföhnt werden können. Man sollte solche Wärmebehandlungen jedoch so selten wie möglich durchführen, um die Lebenserwartung der Perücke zu erhöhen.

Auf gute Verarbeitung achten

Neben dem Material, aus dem die Perücken gemacht sind, spielt auch die Verarbeitung eine große Rolle. Hochwertige Perücken kann man daran erkennen, dass sie vollkommen von Hand geknüpft sind. Die einzelnen Haare werden in eine sehr feine Membran aus einem Monofilament geknüpft, das der Kopfhaut in vielen Aspekten ähnlich ist. Eine solche Perücke gewährt Ihrer Trägerin verschiedene Vorteile. Durch die sorgfältige Verarbeitung des einzelnen Haares kann man eine solche Perücke auch mit Scheitelfrisuren tragen, die sehr natürlich wirken. Außerdem ist eine solche Membran auch luftdurchlässig, so dass es am Kopf zu einer ausgezeichneten Luftzirkulation kommt. So schwitzt man auch im Sommer oder in geheizten Räumen nicht unter der Perücke. Außerdem gestaltet sich eine solche Perücke als leicht und lässt angenehm tragen.

Verwendungszwecke von Perücken

Perücken werden heute zu unterschiedlichen Zwecken eingesetzt. Auch Frauen neigen heute immer häufiger zum Haarausfall, der auf eine ganze Reihe von Ursachen zurückzuführen ist. Starker Haarausfall, der kahle Stellen auf dem Kopf zurücklässt, ist einer der häufigsten Gründe, aus dem sich Frauen zum dauerhaften Tragen einer Perücke entscheiden. Ein wichtiger Grund für den Haarausfall ist auch eine Chemotherapie. Wer sich aus einem solchen Grund eine Perücke anschaffen möchte, tut gut daran, sich für eine Echthaarperücke zu entscheiden. Die Haare wirken natürlich und können auch genau so gestylt werden, wie das eigene Haar. Eine hochwertige Perücke kann von Perückenmacher genau auf die Kopfform angepasst werden. So entsteht ein hoher Tragekomfort und es ist außerdem nicht zu erkennen, dass man Haarersatz trägt. Die genaue Passform bietet auch einen optimalen Halt, so dass man eine solche Perücke sogar beim Sport tragen kann.

Burlesque Lockenperücke Bordeaux
Burlesque Lockenperücke Bordeaux – Gerade zum Fasching und zur Mottoparty gehören Perücken zum perfekten Outfit unweigerlich dazu.

Doch nicht alle Frauen, die sich für eine Perücke entscheiden wünschen, diese dauerhaft zu tragen. Für viele Trägerinnen ist die Perücke eine Möglichkeit, schnell eine gepflegte Frisur zu haben, auch ohne zum Frisör zu müssen. Für die überraschende Einladung oder zum abendlichen Ausgehen nach einem langen Strandtag im Urlaub sind Perücken eine perfekte Lösung, mit der man stets elegant auftreten kann. Für solche Zwecke ist eine Kunsthaarperücke perfekt geeignet. Man kann die Kunsthaarperücke so kaufen, dass sie dem gewohnten Haarstil ähnelt, oder auch ein Modell kaufen, mit dem man einmal etwas ganz anderes ausprobieren kann. Auch zu Kostümfesten und zum Fasching sind Perücken immer wieder gefragt. In solchen Fällen kann man ruhig auf eine preisgünstige Kunsthaarperücke zurückgreifen, da sie ja in der Regel nur wenige Male gebraucht wird. Dazu werden auch oft Perücken gebraucht, die in bunten Farben gestaltet sind und sich gerne als Perücken zu erkennen geben.

Das sollte man beim Kauf der Perücke beachten

Besonders wer zum ersten Mal eine Perücke kauft, ist bei der Wahl oft unsicher. Je nach Verwendungszweck sollte man sich zunächst einmal überlegen, ob man gleich in eine Echthaarperücke investieren möchte oder zunächst lieber einmal in ein preisgünstiges Modell aus Kunsthaar investieren möchte. Heute stehen hochwertige Kunsthaar Varianten zur Auswahl, die man genau wie Echthaar auch föhnen kann. Beim Kauf der Perücke sollte auch unbedingt auf guten Sitz und Passform Wert gelegt werden, so dass ein hoher Tragekomfort gewährt ist. Auch sollte die Perücke leicht und luftdurchlässig sein. So kann man sich mit der Perücke wohl und sicher fühlen.

 

Tolle Faschingsperücken bei Kostümpalast

Hier finden Sie eine große Auswahl an passenden Perücken zu jedem Kostüm.

Bitte bewerten Sie

 
51